Keimarm kochen – Rezepte und Empfehlungen für Menschen mit Immunsuppression

Rezepte

Alle Rezepte gelten für 4 Personen. Bitte übernehmen Sie nicht die Gewürz- und Kräuterdekoration von den Fotos! Die Fotos geben nur den Eindruck der Gerichte wieder. Bitte waschen Sie das Gemüse vor dem Kochen gründlich unter fließendem Wasser! Nachwürzen sollten Sie nur mit Salz!

Ob die hier und im Buch vorgestellten Rezepte und Empfehlungen für Sie geeignet sind, besprechen Sie unbedingt mit Ihrem behandelnden Arzt.


 

Tomatensuppe

Tomatensuppe

2 kleine Dosen geschälte Tomaten, 100 ml Rinderbrühe (Instant), 50 g italienische, Kräutermischung (TK), Zucker, 1 Knoblauchzehe

Tomaten mit Saft, Kräutern und einer Prise Zucker in einen Topf geben, die geschälte Knoblauchzehe hineinpressen, Rinderbrühe dazu gießen, 10 Minuten kochen und dann mit dem Stabmixer pürieren. Fertig.


 

Risotto

Risotto mit kleinen Gemüsen

100 g Risotto-Reis, 2 feingewürfelte Schalotten, 2 feingewürfelte Schalotten, 50 g Salzbutter, 500 ml Rinderbrühe, je 1/2 rote, grüne und gelbe Paprikaschote, 1 Möhre

50 g Butter in einer schweren beschichteten Pfanne zerlassen, Risotto-Reis dazu geben und bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Dann die feingewürfelten Schalotten kurz mitdünsten. Etwas heiße Brühe angießen und unter Rühren einkochen. Immer wieder Brühe nachgießen, einkochen lassen und rühren. Das dauert etwa 20 Minuten. Möhre schälen, Paprika putzen und alles in sehr kleine Würfel schneiden. Nach 10 Minuten Garzeit zum Risotto geben und weitere 10 Minuten garen.



Kabeljau

Kabeljau mit Pfifferlingen

800 g Kabeljau-Rücken, 100 ml Kalbsfond, 400 g Pfifferlinge aus der Dose, 1 zerdrückte Knoblauchzehe, 50 g fein gewürfelte Schalotten, 50 g Butter, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Mehl, Rapsöl

Kabeljau in Portionsstücke schneiden, salzen, pfeffern, mit Mehl bestäuben und in etwas Rapsöl rundherum jeweils 2-3 Minuten anbraten. Anschließend für 10 Minuten in den auf 150 Grad vorgeheizten Backofen geben.

Butter in einer Pfanne zerlassen, Schalotten und Knoblauchzehe darin andünsten. Pilze dazu geben. Salzen und pfeffern. Kalbsfond angießen und 5 Min. köcheln lassen.

Den Fisch auf Tellern anrichten und mit den Pilzen und dem Fond übergießen.

Weitere Rezepte finden Sie im Buch KEIMARM KOCHEN

Buchtitel Keimarm kochen

Keimarm kochen
ISBN 978-3-00-046852-0

In Zusammenarbeit mit dem Uniklinikum Würzburg